Auch in diesem Jahr befindet sich eine IGZ-Firma unter den Trägern des Gründerpreises der Sparkasse Bamberg.

Veröffentlicht am 07.12.2015

Zum mittlerweile sechsten Mal verlieh die Sparkasse Bamberg, im Rahmen der Bamberger Wirtschaftstage im November 2015, ihren mit insgesamt 8.000 Euro dotierten Gründerpreis. Wie in den Jahren zuvor befand sich wieder eine IGZ-Firma unter den Preisträgern. Christian Stößlein und Jochen Hübschmann, Gründer und Geschäftsführer der cdr-engineering GmbH, durften sich über 3.000 Euro Preisgeld freuen.

Die cdr-engineering GmbH entwickelt individuelle Automatisierungs- und Steuerungslösungen. Darüber hinaus ist das junge Unternehmen im Bereich retrofit-engineering tätig. Veraltete Produktionsmaschinen und Betriebsmittel, die den Anforderungen der Kunden oder der gesetzlichen Bestimmung bezüglich Sicherheitstechnik, Produktivität und Energieeffizienz nicht mehr gerecht werden, bringt cdr-engineering wieder auf den neusten Stand. Für den Bereich erneuerbare Energien hat das Unternehmen speziell für Biogasanlagen eine innovative und effiziente Prozesssteuerung entwickelt.

Das IGZ-Team gratuliert den Gewinnern und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Hier finden Sie den Beitrag des Fränkischen Tages