IGZ Bamberg unterstützt mit digital.help.bamberg gleich sechs Digitale Initiativprojekte zur Bewältigung der Corona-Krise

Veröffentlicht am 15.04.2020

Die Initiative digital.help.bamberg wurde von der IGZ Bamberg GmbH ins Leben gerufen, um Digitale Projekte in der Region Bamberg zu fördern, die in besonderer Weise zur Bewältigung der Corona-Krise beitragen können.Insgesamt folgten 14 Bewerbungen dem Aufruf des gemeinsamen Tochterunternehmens von Stadt und Landkreis Bamberg. Die sechs innovativsten Projekte wurden nun ausgewählt.

Die Bewerbungen verfolgen dabei unterschiedlichste Ansätze und Bereiche. Von der Plattformlösung zur Unterstützung des aktuell geschlossenen Einzelhandels, über die Versorgung der Mitbürger aus Risikogruppen oder einem ortsunabhängigen Kulturangebot zum „socializen“.

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Netzwerk und zweckgebundenen Mitteln die Entwicklung von gleich sechs Projekten aus dem Raum Bamberg deutlich beschleunigen können. Durch unsere Hilfe können die Projekte kurzfristig umgesetzt werden und somit schneller den Bürgern in Stadt, Landkreis und darüber hinaus helfen“, so die beiden Geschäftsführer der IGZ Bamberg GmbH, Steffen Nickel und Dr. Stefan Goller.

Ergänzend hierzu Mario Mages, Prokurist und Geschäftsleiter: „Durch unser Projekt LAGARDE1 und unserer Netzwerkarbeit im Startup-Umfeld haben wir bereits in den letzten Wochen einige erfolgsversprechende Projekte in der Region beobachtet. So lag es nahe, hier gezielt zu unterstützen.“

Weitere Informationen und eine Übersicht zu Projekten die während der Corona-Krise Einzelpersonen und Unternehmen unterstützen möchten finden Sie unter: https://lagarde1.de/corona-hilfe/

Die IGZ Bamberg GmbH ist sowohl Betreiberin des IGZ, Zentrum für Innovation und neue Unternehmen, in der Kronacher Straße als auch des künftigen Digitalen Gründerzentrums LAGARDE1, an der Ecke Berliner Ring/Zollner Straße. Dessen Aktivitäten zur Vernetzung von Startups, Unternehmen und Hochschulen laufen bereits seit Beginn 2017.

Die unterstützten Projekte:

- „Zusammenrücken“ - Projekt um Dienstleistern und Kulturschaffenden, außerhalb ihrer gewöhnlichen Bühnen, eine Plattform zu bieten und eine digitale Möglichkeit der Vernetzung zu schaffen.

- Wer Liefert jetzt? - Das Portal für den Landkreis Bamberg- hier können Geschäfte, Restaurants, uvm. eingetragen werden, die trotz der aktuellen Krise geöffnet haben und eine Abholung oder eine Lieferung anbieten.

- www.liefert.jetzt - liefert.jetzt ist eine Plattform, in die sich Gastronomen, Einzelhändler und Dienstleister kostenlos eintragen können, um aktuelle Produkte und Leistungen zu präsentieren.

- www.gemeinsambamberg.de - Liquidität für Ladengeschäfte mittels Gutscheinvertrieb inkl. Bezahlvorgang.

- Helping Hands - Helfer und Hilfsbedürftige im selben Umkreis werden schnell miteinander verbunden, obwohl sie sich persönlich nicht kennen.

- nuspace.io – Unterstützung von Bildungseinrichtungen durch kostenlose nuspace.cloud Education und Kommunikations-Pakete in diesem Schuljahr.